Handsteuerventil BM 40/4

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: 921002
Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
Handsteuerventil BM 40/4
Typ: BM40/4GU/MOA1/MOA1/MOA1/MOA1

Beschreibung: Das BM 40/4 ist ein Monoblockventil mit vier Handhebeln ( = Kolben ) für eine max. Durchflussleistung von 40 ltr/min und einen max. Druck von 250 bar für vier doppeltwirkende Verbraucher ( doppeltwirkender Zylinder oder Motor ). Jeder Ventilblock ist standardmässig mit einem Eingangs-Druckbegrenzungsventil ( 90 – 250 bar verstellbar ) und einem Rückschlagventl ausgestattet.

Bei dieser Baureihe sind die Druckanschlüsse P1 und P2 links ( bei Sicht auf Handhebel vorne ) und die Tankanschlüsse T1 und T2 rechts angeordnet.

Druckbereich: P,A,B : max. 250 bar T : max. 80 bar

Ölmenge: max. 40 ltr/min Ölanschlüsse : P1,T1,A,B : 3/8“ BSP P2, T2 ( seitliche Zusatzanschlüsse ) = 1/2“ BSP

Das Ventil mit dem Kolben A und der Betätigung 1 hat 3 Hebel-Stellungen, bei denen die Arbeitsanschlüsse A+B in Neutralstellung geschlossen sind. Bei Betätigung des Handhebels ( im Lieferumfang inbegriffen ) kann z.B. ein Zylinder auf-/ abgefahren werden. Beim Loslassen des Handhebels geht der Kolben durch den Federrückzug wieder in Neutrallstellung zurück und die Pumpe ( Ölversorger ) zurück in den drucklosen Umlauf.

Weitere Betätigungen ( z.B. Rastung ) und andere Kolbenstellungen ( z.B. Tankverbindung des Verbrauchers in Neutralstellung für Motorfunktion ) auf Anfrage lieferbar. Kolben für einfachwirkende Verbraucher ( z.B. einfachwirkender Zylinder ) sind ebenfalls lieferbar. Fragen Sie dazu unseren Technischen Support. Durch den Einsatz eines CCP-Stopfens im Anschluß T2 ( als Sonderzubehör erhältlich ) kann der drucklose Umlauf geschlossen werden.

Auf Anfrage kann auch eine Druckweiterführung / CO-Stopfen ( Carry Over ) im Anschluß T2 installiert werden. Abmaße und hydraulischer Schaltplan siehe technisches Datenblatt als PDF.